Preisgelder für außergewöhnliche schulische Leistungen

Adolf-Ahlers-Stiftung fördert Begabte aus Jever

In den nächsten Wochen und Monaten werden wieder zahlreiche Schüler/-innen ihre Berufsausbildung oder ihre Abiturprüfungen erfolgreich abschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewie-sen, dass die Adolf-Ahlers-Stiftung nach wie vor über ausreichende Mittel verfügt, um denjenigen Per-sonen, die in diesem Kalenderjahr ihre Schul- oder Berufsausbildung bzw. eine Fortbildungsmaßnah-me mit einer außergewöhnlichen Leistung (Abschlussnote besser als „gut“) abgeschlossen haben, auf Antrag einen einmaligen Zuschuss in Form eines Preisgeldes gewähren zu können. Das Preisgeld beträgt pro Antragsteller/-in maximal 750,00 €.

Meldung vom 25.06.2018
Zurück